248759

Trotz Problemen im Zeitplan

Das erste Tochphone von RIM kommt. Zuletzt machten Probleme mit der Software den ursprünglich für das dritte Quartal anvisierten Veröffentlichungstermin unsicher. Doch jetzt geben neue Gerüchte der Hoffnung wieder Nahrung, dass RIM sein Touchscreen-Smartphone doch noch in diesem Jahr herausbringen wird.

RIMs Antwort auf das iPhone, das Blackberry Thunder 9500 erscheint trotz Problemen mit der Software planmäßig. Dem Blog "The Boy Genius Report" wurde jetzt ein Screenshot zugespielt, der das Modell Blackberry 9530 auf einer Inventarliste des Netzbetreibers Verizon zeigt. Die 30 am Ende der Modellnummer weist, wie etwa beim 8830 , auf die CDMA-Version der Blackberrys hin. Als Veröffentlichungstermin wird der 13. Oktober genannt.

Im Mai 2008 wurde erstmals über das BlackBerry Thunder berichtet, danach folgte ein Informationshäppchen dem anderen. Das Smartphone soll über einen Touchscreen mit einer Auflösung von 360x640 Pixeln verfügen und auf Basis von BlackBerry OS 4.7 laufen. Daten sollen mittels WLAN und HSDPA übertragen werden. Die neue Oberfläche des Media-Players konnte man ebenfalls schon bewundern. Außerdem soll das Thunder mit einem speziellen Vibrationssystem Feedback auf Eingaben geben.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
248759