1248238

Blackberry-Technologie für Smartphones

13.02.2006 | 12:07 Uhr |

Blackberry-Erfinder Research in Motion (RIM) lizensiert Konnektivität für Sony-Ericssons P990i und W600i.

Die neue Smartphones von Sony-Ericsson werden mit dem Blackberry-Protokoll kompatibel sein. Das kündigte Blackberry-Erfinder Research in Motion an. "Wir arbeiten mit Sony-Ericsson zusammen, um Kunden und Carrier-Partnern eine größere Auswahl an Handsets zu bieten, mit der die einzigartigen Stärken und die Verlässlichkeit der bewährten BlackBerry-Plattform sinnvoll eingesetzt werden können", sagte Mark Guibert, Vice President, Corporate Marketing bei RIM.

Damit können Käufer der im Sommer erscheinenden Sony-Ericsson-Smartphones die Funktionen dieser Mobiltelefone sowie die beliebten BlackBerry-Services von RIM nutzen. Zu den BlackBerry-Features, die die Geräte unterstützen, gehören: drahtloser, push-basierter E-Mail-Zugriff, drahtlose E-Mail-Synchronisation und Ansicht von Anhängen, drahtlose Kalendersynchronisierung und die Fernabfrage des unternehmenseigenen E-Mail-Adressenverzeichnisses.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1248238