181574

Kein SurePress beim Blackberry 9800

26.05.2010 | 10:35 Uhr |

Die Fan-Seite theberryfix.com hat mehrere Bilder und ein Video vom neuen Blackberry-Slider 9800 veröffentlicht. Unter anderem sieht man auch die virtuelle Vollltastatur des neuen Betriebssystems Blackberry OS 6.0.

Auf die SurePress-Technologie, die taktiles Feedback simuliert, wenn man den Touchscreen berührt, hat Hersteller Research in Motion (RIM) diesmal verzichtet.

SurePress feierte vor fast zwei Jahren auf dem Blackberry Storm Weltpremiere, die Technik konnte aber – unter anderem auch im Test von Areamobile - nicht überzeugen. Beim Slider 9800 hat RIM aber nur darauf verzichtet, weil das Handy einen Touchscreen und eine ausziehbare Volltastatur kommt, vermutet das Technikportal Slashgear .

Das 9800 ist das einzige Blackberry-Smartphone, das eine ausziehbare Volltastatur mit einem Touchscreen kombiniert. Über die übrige Ausstattung ist bisher wenig bekannt. Es soll eine Kamera mit fünf Megapixel, Autofokus und LED-Blitz haben, außerdem werden wahrscheinlich HSDPA und Wlan integriert sein. Im Juni soll der Slider beim US-Netzbetreiber AT&T in die Läden kommen.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
181574