1246123

Blackberry-Sicherheitscheck

25.10.2005 | 09:35 Uhr |

RIM und das Fraunhofer-Institut planen gemeinsam eine detaillierte Sicherheitsanalyse der Blackberry-Plattform.

Research in Motion (RIM) und das Fraunhofer-Institut für sichere Informationstechnologie (SIT) planen eine detaillierte Sicherheitsanalyse der Blackberry-Plattform. Auf Anfrage von RIM wird das Fraunhofer SIT eine entsprechende Bewertung durchführen, die danach europäischen Kunden zur Verfügung gestellt wird. Der Hersteller will dadurch beweisen, dass die Blackberry-Handhelds alle Sicherheitsfunktionen bieten, die Kunden benötigen.

RIM nimmt nach eigenen Angaben regelmäßig an Evaluierungs- und Zertifizierungsprogrammen unabhängiger Experten teil, um die Sicherheit des Blackberry zu garantieren. Unter anderem wurde die Blackberry-Plattform mit der „FIPS 140 Validation“ für ihre eingebettete Verschlüsselungstechnologie ausgezeichnet. Zudem kündigte RIM das „PGP Support Package“ noch für dieses Jahr an.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1246123