152942

Musiksoftware mit Speicherkontrolle

Der Handyhersteller Research In Motion (RIM) hat ein Update seiner Musiksoftware BlackBerry Media Sync herausgebracht.

BlackBerry Media Sync 2.0 unterstützt neben iTunes von Apple jetzt auch den Windows Media Player. Außerdem kann der Nutzer einen Grenzwert für Musikdateien festlegen, so dass diese nicht den kompletten Speicher des Blackberry belegen.

So kann das BlackBerry Smartphone unbeschwert als Musikplayer eingesetzt werden, ohne befürchten zu müssen, dass andere Funktionen durch den Multimedia-Einsatz zu kurz kommen. Die neue Software lädt man unter bei Homepage von Blackberry herunter. Wer bereits BlackBerry Media Sync nutzt, wird über das Update benachrichtigt.

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
152942