1768405

BlackBerry Messenger erscheint für iOS und Android

15.05.2013 | 19:01 Uhr |

BlackBerry will seinen BlackBerry Messenger im Sommer für die beiden Konkurrenz-Plattformen iOS und Android veröffentlichen.

BlackBerry (ehemals Research im Motion) kündigte heute den Release des BlackBerry Messenger für iOS und Android an. Die Nachrichten-App, die bislang nur BlackBerry-Nutzern vorbehalten blieb, soll im Sommer auch für die beiden Konkurrenz-Plattformen von Apple und Google erscheinen. Ein konkreter Release-Termin steht bislang jedoch noch nicht fest.

BlackBerry bezeichnet die Anwendung als mobiles Social Network und verspricht Android- und iOS-Nutzern nicht nur eine schnelle Performance, sondern auch den vollen Funktionsumfang. So soll der BlackBerry Messenger unter anderem Foto-Sharing, Voice Notes sowie Einzel- und Mehrpersonen-Chats bieten.

Obwohl die Verbreitung von BlackBerry-Geräten in den letzten Jahren zurückgegangen ist, verzeichnet der BlackBerry Messenger aktuell noch 60 Millionen monatlich aktive Nutzer. 51 Millionen von ihnen greifen im Schnitt ganze 90 Minuten am Tag auf die Anwendung zu. Täglich werden rund 10 Millionen Nachrichten verschickt und empfangen.

Blackberry 10 im Vergleich mit Android, iOS und WP8

Im Vergleich zu Konkurrent WhatsApp wirken diese Zahlen jedoch verschwindend gering. Allein zu Silvester 2012 wurden über den Dienst plattformübergreifend 18 Milliarden Nachrichten verschickt. Es bleibt abzuwarten, ob BlackBerry dem großen Konkurrenten mit dem Release des BlackBerry Messenger für iOS und Android langfristig wird das Wasser abgraben können.

Blackberry Z10 im Test-Video
0 Kommentare zu diesem Artikel
1768405