1254688

Black Jack II: Samsung kündigt GPS-Smartphone an

25.10.2007 | 11:54 Uhr |

Auf der US-Messe CTIA hat Samsung mit dem Black Jack II ein fernwartbares Smartphone mit integriertem GPS-Empfänger angekündigt.

Microsoft-Chef Steve Ballmer präsentierte auf der Fachmesse CTIA in San Francisco Samsungs neues Smartphone Black Jack II, das mit einem integrierten GPS-Empfänger ausgerüstet ist. Das 2,4-Zoll-Display liefert eine Auflösung von 240 x 320 Pixeln und dient gleichzeitig als Sucher für die eingebaute 2-Megapixel-Digitalkamera. Neben HSDPA, UMTS und EDGE unterstützt das Black Jack II die GSM-Netze 850, 900, 1800 und 1900 MHz. Das gezeigte Modell hatte keine WLAN-Schnittstelle an Bord, lediglich Bluetooth ist vorhanden.

Als Betriebssystem setzt Samsung Windows Mobile 6 ein, zudem ist im Firmeneinsatz Fernwartung dank der Unterstützung von Microsofts System Center Mobile Device Manager 2008 möglich. Ein push-fähiger E-Mail-Client, eine mobile Variante des Internet Explorer sowie der Media Player 10, Word und Excel sind vorinstalliert. Zur Speicherausstattung, Gewicht und Akkulaufzeit machte Samsung noch keine Angaben. In den USA soll das Gerät über AT&T im Lauf der kommenden Wochen angeboten werden. Ob und zu welchem Preis das Black Jack II auch hierzulande in den Handel kommt, steht noch nicht fest.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1254688