136428

TV-Sender sollten früher mit HD-Übertragung beginnen

31.01.2008 | 12:08 Uhr |

Der Markt für HD-fähige TV-Geräte boomt. Wegen der hohen Beliebtheit der Geräte bei den Endverbrauchern sollten die deutschen TV-Sendeanstalten den HD-Sendestart vorverlegen, hat jetzt der Branchenverband Bitkom erklärt.

Derzeit ist der Start erst zu den Olympischen Winterspielen im Februar 2010 geplant. Für einen idealen früheren Startzeitpunkt hält der Bitkom die Fußball-EM 2008, das würde den Verbraucherwünschen entgegenkommen.

Insgesamt werden Ende 2008 voraussichtlich rund 1,4 Millionen Haushalte gelegentlich HD-Bilder schauen. Darüber hinaus werde es in weiteren fünf Millionen Haushalten die Voraussetzungen zum Betrachten der neuen Technologie geben, die Technik werde aber vorerst noch nicht genutzt. Der Anteil aller HD-Haushalte in Deutschland wird im nächsten Jahr rund 17 Prozent betragen. 2009 wird er bis auf etwa 30 Prozent und bis 2010 auf 47 Prozent steigen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
136428