73356

Bitdefender 10: Beta-Test gestartet

16.05.2006 | 14:23 Uhr |

Ab sofort können interessierte Anwender an einem öffentlichen Beta-Test der kommenden Version Bitdefender 10 teilnehmen. Und zu gewinnen gibt es auch etwas.

Mit einem breit angelegten Beta-Test will der rumänische Antivirus-Hersteller Softwin die kommende Produktgeneration Bitdefender Antivirus 10 auch mehr an Kundenwünsche anpassen. Gefundene Fehler sowie Anregungen für Verbesserungen werden mit der Teilnahme an einer Verlosung belohnt.

Die neue Generation von Bitdefender soll mittels "B-Have" auch bislang unbekannte Schädlinge durch heuristische Methoden erkennen. Damit soll die Zeit bis zur Bereitstellung einer Virensignatur überbrückt werden. Ebenfalls neu ist die Rootkit-Erkennung. Getarnte Schädlinge sollen damit aufgespürt und entfernt werden. Dazu wird auch der gesamte Internet-Verkehr gefiltert, bevor er auf der Festplatte landet.

Das bereits in der aktuellen Version 9 enthaltene Anti-Spyware-Modul wurde erweitert. Der Privatsphären-Wächter schlägt Alarm, wenn sensible persönliche Daten wie Kreditkartennummern in Richtung Internet übertragen werden.

Die Suite Bitdefender 10 Internet Security enthält neben Antivirus und Anti-Spyware auch eine Personal Firewall und eine Kindersicherung. Letztere wurde gegenüber der Vorversion um eine Heuristik ergänzt. Außerdem können nun auch eigene Wortkombinationen für den Internet-Filter definiert werden.

Der Beta-Test soll bis Ende Juni laufen. Die Programme können nach einer Registrierung kostenlos herunter geladen werden. Zu den ausgelobten Gewinnen für aktive Tester zählen ein Notebook, zehn MP3-Player sowie 100 Freilizenzen und 1000 Rabattgutscheine für die Vollversion der Produkte. Als Hauptgewinn winkt eine Reise nach Rumänien, die ein Treffen mit den Bitdefender-Entwicklern einschließt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
73356