1582751

Bioware-Gründer Muzyka und Zeschuk verlassen Branche

19.09.2012 | 13:40 Uhr |

Bierbrauen statt Spiele-Machen - die Bioware-Mitbegründer Ray Muzyka und Greg Zeschuk verlassen das Unternehmen. Sie können auf eine lange Liste erfolgreicher Spiele zurückschauen.

Baldur's Gate, Neverwinter Nights, Star Wars: Knights of the Old Republic, Mass Effect - hinter diesen Spiele-Klassikern, bei deren Aufzählung so manche Gamer-Augen glänzen dürften, steht das Entwickler-Studio Bioware. Deren Mitbegründer Ray Muzyka und Greg Zeschuk gehören zu den bekanntesten Köpfen der Branche. Umso überraschender kommt es, dass beide das Unternehmen verlassen und sich sogar komplett aus der Branche zurückziehen wollen.

Die Entscheidung ist wohlüberlegt, schreibt Ray Muzyka im Bioware-Blog . Muzyka will in Zukunft Impact Investing betreiben, also in Projekte investieren und dabei nicht nur finanzielle, sondern auch soziale und umweltverträgliche Aspekte berücksichtigen. Greg Zeschuk schreibt, dass er nicht mehr die gleiche Leidenschaft für die Firma und Spiele wie früher habe. Er will sich dem Bierbrauen widmen und Brauer und ihre Biere auf www.thebeerdiaries.tv vorstellen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1582751