837997

Verschiebt Mass Effect 3 auf Anfang 2012

05.05.2011 | 18:32 Uhr |

Das Enwickler-Studio BioWare gab heute eine Release-Verschiebung für sein Rollenspiel Mass Effect 3 bekannt. Die zusätzliche Entwicklungszeit soll dazu genutzt werden, den Titel für eine breitere Masse zugänglich zu machen.

Ursprünglich sollte der dritte Teil der Mass-Effect-Reihe pünktlich zum Weihnachtsgeschäft 2011 in den internationalen Händlerregalen zu finden sein. Nun gab Publisher Electronic Arts jedoch überraschend eine Release-Verschiebung für das Spiel bekannt. Mass Effect 3 erscheint demnach erst Anfang 2012 für den PC sowie die beiden HD-Konsolen Xbox 360 und PlayStation 3. Electronic Arts CEO John Riccitiello erklärte heute in einem Interview die Gründe für diese Entscheidung.

So wolle Entwickler BioWare mit Mass Effect 3 nicht nur den bislang besten Serienteil abliefern, sondern das Spiel auch einer breiteren Masse zugänglich machen. Um dieses Ziel umzusetzen, sei das Studio derzeit damit beschäftigt, die Gameplay-Elemente anzupassen und einen perfekten Mix aus Third-Person-Shooter und Rollenspiel abzuliefern. Welche Änderungen genau geplant sind, wollte Riccitiello jedoch noch nicht verraten. Ebenso lässt ein konkreter Veröffentlichungstermin für das Spiel noch auf sich warten.

Mass Effect 2 Demo Download

Mass Effect 3 bildet den Abschluss von BioWares Sci-Fi-Trilogie, soll aber nach Aussagen des Entwicklers noch nicht das Ende der Franchise einleiten. Im Mittelpunkt der Geschichte steht wieder Commander Shepard, der die Erde vor einer Invasion der außerirdischen Reaper schützen muss. Der Soundtrack zu Mass Effect 3 wird von Clint Mansell komponiert, der unter anderem bereits die Musik für „The Wrestler“ oder „Black Swan“ schrieb.

0 Kommentare zu diesem Artikel
837997