1828489

Bing bekommt neues Design

17.09.2013 | 19:02 Uhr |

Microsoft stattet seine Suchmaschine Bing mit einem neuen Logo und frischen Funktionen aus. Hierzulande steht das Redesign aber leider noch nicht zur Verfügung.

Mit Bing bietet Microsoft eine Alternative zu Googles Suchmaschine an. Ein Redesign soll der Seite nun eine neue Optik verschaffen. Doch auch im Hintergrund seien zahlreiche Änderungen umgesetzt worden. So werde die Funktion „Page Zero“ dafür sorgen, dass die Suchergebnisse besser zum gewünschten Inhalt passen. Darüber hinaus lassen sich schon beim Tippen des Suchbegriffs hilfreiche Daten und Optionen auswählen.

Ebenfalls neu ist „Pole Position“. Mit dieser Funktion tauchen die am besten zur Suche passenden Ergebnisse aufbereitet an erster Stelle auf. Wer also Währungen umrechnen oder Wetterdaten abrufen möchte, findet diese Inhalte sofort einsehbar auf der Ergebnisseite.

Microsoft verspricht darüber hinaus, dass Bing.com auf dem Smartphone, Tablet oder PC jeweils gleich aussieht. Teil der Neugestaltung war auch der Austausch des bisherigen Logos. Dieses umfasst sowohl eine neue Schriftart als auch ein neues Symbol für Bing.

Kooperation: Apple setzt in Siri künftig auf Microsofts Bing

Hierzulande ist Bing.com noch nicht mit dem neuen Design und den neuen Funktionen nutzbar. Einen konkreten Termin für Deutschland konnte Microsoft noch nicht nennen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1828489