130386

Bildbearbeitung: Unix-Tool Eclipse für Windows-PCs

14.08.2000 | 17:02 Uhr |

Eclipse 3.1.4 ist eine Bildbearbeitung, die es bisher nur für Unix gab. Laut Anbieter lassen sich mit Eclipse schon bei 32 MB freiem Arbeitsspeicher unter Windows 98/NT Datenpakete bis 600 MB in Echtzeit bearbeiten.

Eclipse 3.1.4 ist eine Bildbearbeitung, die es bisher nur für Unix gab. Laut Anbieter lassen sich mit Eclipse schon bei 32 MB freiem Arbeitsspeicher Datenpakete ab 600 MB in Echtzeit bearbeiten. Eclipse lädt dazu nur die jeweils am Bildschirm sichtbaren Bilddaten in den Arbeitsspeicher. Um diese rasch zu finden, legt das Programm im Hintergrund eine Proxy-Datei mit Rasterinformationen an, die schnelle Orientierung auch in sehr großen Datenmengen ermöglicht. So sieht der Anwender sein Bild nicht nur stets in Originalauflösung, sondern kann es auch in Echtzeit beliebig bearbeiten. Eclipse 3.1.4 ist englischsprachig, läuft unter Windows 98 und NT 4 und kostet 2949 Mark (Softline, Tel. 0781/9293300). (PC-WELT, 14.08.2000, bg)

http://www.softline.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
130386