151766

Adobe Photoshop Elements 6 & Premiere Elements 4

24.09.2007 | 15:16 Uhr |

Mit Photoshop Elements 6 hat Adobe eine neue Version seiner Bildbearbeitungssoftware für Hobbyfotografen vorgestellt. Für die Videoschnittlösung Adobe Premiere Elements gibt es ebenfalls ein Upgrade, es trägt die Versionsnummer 4. Beide Programme sind sowohl einzeln als auch im Bundle erhältlich.

Adobe Systems hat heute Adobe Photoshop Elements 6 vorgestellt. Mit der neuen Photomerge-Technologie sollen Anwender mit wenig Aufwand Gruppenfotos erstellen können, indem sie die besten Gesichtsausdrücke und die besten Körperhaltungen aus einer Vielzahl von Aufnahmen zu einem einzigen Gruppenbild kombinieren.

Das neue Schnellauswahl-Werkzeug erleichtert das gezielte Auswählen einzelner Bildbereiche. Photoshop Elements 6 soll dem Anwender außerdem dabei helfen, seine Aufnahmen schnell zu veröffentlichen. Beispielsweise in Form von Online-Galerien auf Basis von Adobe Flash. Photoshop Elements soll dabei auch die Brücke zur Video-Bearbeitung mit Premiere Elements schlagen und besitzt dafür einen zentralen Organizer, auf den von jeder der beiden Anwendungen zugegriffen werden kann.

Premiere Elements 4 für Windows hat genauso wie Photoshop Elements 6 neue Registerkarten, die den schnellen Zugriff auf diverse Programm-Funktionen ermöglichen sollen. Video-Clips und Standbilder lassen sich mit Hilfe visueller Tags (Etiketten) in Kategorien einteilen. Hobbyfilmer können aus einer Sequenz von Szenen durch Motto-Vorlagen mit wenigen Klicks einen fertigen Film mit Überblendungen, Effekten und einem DVD-Menü erstellen, wie Adobe verspricht. Beim neuen Audio-Mixer kann man über Schieberegler die Lautstärke einzelner Töne anpassen. Filme sollen sich in einem Videoformat auf Basis von Adobe Flash auf Online-Plattformen wie Youtube hochladen lassen, ohne dafür speziell codiert werden zu müssen.

Photoshop Elements 6 und Premiere Elements 4 für Windows kosten jeweils rund 100 Euro. Eine neue Version von Photoshop Elements für Macintosh wird voraussichtlich Anfang 2008 verfügbar sein. Das Bundle aus Adobe Photoshop Elements 6 und Adobe Premiere Elements 4 für Windows ist für etwa 150 Euro erhältlich .

0 Kommentare zu diesem Artikel
151766