111778

Microsoft erhält Patent für speziellen Tastendruck

02.09.2008 | 14:58 Uhr |

Man wundert sich desöfteren darüber, welche Patente Unternehmen doch ergattern können. Auch in diesem Fall: Microsoft hat das Patent auf die Tasten "Bild auf" und "Bild ab" zugesprochen erhalten.

Wie lässt sich am bequemsten per Tastendruck eine Seite vor- und zurückscrollen? Klar - mit dem Drücken der "Bild auf"- oder "Bild ab"-Taste, auf englischsprachigen Tastaturen auch "Page up" und "Page down"-Tasten genannt. Microsoft hat für diese beiden Tasten das Patent zugesprochen erhalten.

Im März 2005 eingereicht, ist Microsoft nunmehr seit dem 19. August 2008 Inhaber des US-Patents 7.415.666 . Darin beschrieben wird eine Methode, wie per Tastendruck vertikal vor- und zurückgescrollt werden kann. Und dies kann per Drücken besagter Tasten geschehen.

Im Patent-Beschreibungstext wird mit einfachen Worten erläutert, dass ein Tastendruck eine aktuell betrachtete Seite um exakt eine Seite vorscrollen lässt. Wenn also gerade die Mitte einer Seite angezeigt wird, dann sorgt das Drücken der "Bild ab"-Taste dafür, dass die Mitte der nächsten Seite angezeigt wird. Genau diesen Effekt beim Drücken der beiden Tasten hat sich Microsoft patentieren lassen. Also nicht die beiden Tasten selbst, die ja schließlich schon seit PC-Tastatur-Urzeiten auf Tastaturen zum Einsatz kommen, deren Drücken aber je nach Applikation unterschiedliche Folgen hatte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
111778