205952

Biegsames TFT-Display von Samsung

Samsung hat einen Prototyp des nach eigenen Angaben größten bisher produzierten, flexiblen, transmissiven TFT-Bildschirm vorgestellt.

Der von Samsung Electronics präsentierte Prototyp hat eine Diagonale von sieben Zoll und arbeitet mit der VGA-Auflösung von 640 x 480 Bildpunkten. Das Display besteht aus einem Kunststoffsubstrat und soll dadurch dünner, leichter und haltbarer sein als herkömmliche Glas-Bildschirme. Außerdem soll das neue Display seine Dicke konstant beibehalten, selbst wenn es gebogen wird.

Der Prototyp bietet laut Samsung eine Helligkeit von 100 Candela pro Quadratmeter und eine Farbsättigung von 60 Prozent des NTSC-Farbraums. Das flexible TFT-Display soll künftig vor allem in Handys und Notebooks oder in so genannten „Wearable Computern“ zum Einsatz kommen. Samsung machte jedoch keine Angaben, wann der flexible TFT-Bildschirm in Serie gehen könnte.

0 Kommentare zu diesem Artikel
205952