1256766

IFA: Headset mit individuellem Look

20.08.2008 | 16:00 Uhr |

Diese Headset-Reihe basiert auf Piloten-Headsets, die für die private Luftfahrt entwickelt wurden.

Der Audiospezialist Beyerdynamic stellt auf der IFA 2008 unter anderem sein Gamer-Headset MMX 300 vor. Das MMX 300 stammt laut Hersteller von Piloten-Headsets ab, die Beyerdynamic für die private Luftfahrt entwickelt hat. Daher sollen Computer-Spieler von der robusten Bauweise, dem angenehmen Sitz und der hochpräzisen Audio-Übertragung von Hörer und Mikrofon profitieren können. Neu ist bei den MMX 300 das Manufaktur-Konzept, mit dem Beyerdynamic jedem Spieler sein persönliches Headset quasi auf den Leib schneidert. Im Internet unter beyerdynamic.de/manufaktur kann der Nutzer sein Equipment nach Belieben konfigurieren.

Materialien und Oberflächen lassen sich dabei frei wählen - vom schwarzen Hochglanz-Look über Carbon-Faser bis hin zum Tarnanzug in Flecken- oder Buschland-Optik. Außerdem kann das Headset per Lasergravur unter anderem mit einem Namen beschriftet werden. Die Analog-Version mit Klinkensteckern wird ab 279 Euro angeboten. Auf Wunsch gibt es das Headset auch mit einem auf Mikrofon und Kopfhörer abgestimmten USB-Konverter für 299 Euro.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1256766