Betrug mit Domainverkauf

Mittwoch den 21.02.2001 um 16:57 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Dass man mit dem Verkauf von Domains oftmals richtig Geld machen kann, ist nichts Neues. Doch die Methode eines kanadischen Domainverkäufers grenzt an modernes Raubrittertum.
Dass man mit dem Verkauf von Domains oftmals richtig Geld machen kann, ist nichts Neues. Doch die Methode eines kanadischen Domainverkäufers grenzt an modernes Raubrittertum, wie man auch aus dem Namen des Beklagten schließen könnte: Er heißt Morgenstern.

Der Übeltäter verschickte mehrere Tausend Faxschreiben an Privatpersonen und Unternehmen, zumeist kleinere Internetfirmen. Darin gab er vor, dass beispielsweise ein Konkurrent plane, einen Domainnamen zu erwerben, der dem des Angeschriebenen ähnelt.

Doch wurde in dem Schreiben eine sofortige "Rettung" versprochen, denn "Electronic/Corporate Domain Name Monitoring", die Firma des Verfassers mit Sitz in Toronto, sei auf solche Fälle spezialisiert. Gegen eine Gebühr von "nur" 70 Dollar würde man die betreffende Domain für den Adressaten sichern und diese so vor dem Zugriff des vermeintlichen Aufkäufers schützen. Im Vergleich dazu verlangt Network Solutions für die Registrierung einer Domain pro Jahr zirka 35 Dollar.

Der US-Handelsaufsicht FTC (Federal Trade Commission) zufolge sollen über 27.000 Adressaten auf diesen billigen Trick hereingefallen sein und die Domains überflüssigerweise zu diesen überhöhten Preis gekauft haben. Die FTC hat sich nun an ein US-Gericht gewandt, um eine Verfügung gegen dieses Treiben zu erreichen. Die Website des eifrigen Domainverkäufers wurde bereits auf richterliche Anordnung hin geschlossen und sein Immobilienbesitz gesperrt. (PC-WELT, 21.02.2001, hc)

www.ftc.gov

Schlechte Zeiten für Blaumacher (PC-WELT Online, 08.02.2001)

eBay: Leere Schachtel für 425 Dollar (PC-WELT Online, 30.01.2001)

30 Jahre Knast für Web-Porno-Betrug (PC-WELT Online, 24.01.2001)

Betrug bei Ebay & Co. (PC-WELT Online, 27.12.2000)

Mittwoch den 21.02.2001 um 16:57 Uhr

von Hans-Christian Dirscherl

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
60988