1860848

Betrüger erbeuten Kundendaten von Sky Deutschland

07.11.2013 | 17:20 Uhr |

Beim Pay-TV-Sender Sky Deutschland scheint ein Sicherheitsleck dazu geführt zu haben, dass Betrüger in den Besitz von Kundendaten gelangen konnten. Aktuellen Meldungen zufolge soll es sich dabei um Bankverbindungen, Adressen und Telefonnummern handeln.

Laut einem aktuellen Bericht von Spiegel Online sind Betrüger in den Besitz von Kundendaten des Pay-TV-Senders Sky Deutschland gelangt. Dabei soll es sich um Telefonnummern, Adressen sowie Bankdaten handeln. Wie viele Kunden von dem Diebstahl betroffen sind und wie die Kundendaten überhaupt in die falschen Hände gelangen konnten, ist bislang noch unklar. Sky Deutschland hat inzwischen bestätigt, dass Datensätze „in vereinzelten Fällen“ an Dritte weitergeleitet worden seien.

Das Unternehmen habe umgehend eine interne Taskforce mit der Aufarbeitung des Datendiebstahls beauftragt. Man habe zudem die betroffenen Kunden informiert und wolle nun „polizeiliche Schritte“ einleiten, so ein Sky-Sprecher gegenüber Spiegel Online.

Die 10 fiesesten Online-Fallen

Mit den gestohlenen Daten gehen die Betrüger in dieser Woche auf Beutezug. Bei einem Anruf wird den betroffenen Kunden vorgegaukelt, sie hätten bei einem Gewinnspiel gewonnen. Die Anrufer lassen sich für die angebliche Auszahlung der Gewinnsumme die Adresse sowie die Bankverbindung ihrer ahnungslosen Opfer bestätigen, um anschließend Zugriff auf deren Konten zu bekommen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1860848