Betrüger-App

Vorsicht vor gefälschter WhatsApp-Anwendung auf Facebook

Dienstag, 07.08.2012 | 17:02 von Denise Bergert
© Facebook
Im Social Network Facebook kursiert aktuell eine gefälschte WhatsApp-Anwendung, die Nutzerdaten stiehlt.
Betrüger haben im sozialen Netzwerk eine gefälschte Version von WhatsApp eingestellt. Mit dem Original-Logo sieht die falsche Anwendung ihrem Vorbild zum Verwechseln ähnlich. Facebook-Nutzer sollen mit einer englischen Nachricht, der zufolge ein Freund Fotos über WhatsApp veröffentlicht haben soll, in die Falle gelockt werden. Um die Bilder zu betrachten, müssen der gefälschten Anwendung Zugriffsrechte eingeräumt werden.

Sind die App-Rechte erteilt, haben die Betrüger anschließend Zugriff auf die Freundesliste, die Nutzer-ID, das Geschlecht, den Namen, das Profilbild, alle hochgeladenen Bilder sowie mit anderen Usern geteilte Informationen. Die betrügerische Anwendung greift für ihre Verbreitung auf eine Sicherheitslücke im sozialen Netzwerk zurück.

So genügt es, die gefälschte Nachricht zu öffnen und schon werden vom eigenen Postfach aus, weitere Messages an Freunde verschickt. Die Website allfacebook.de empfiehlt, die betrügerische, englische Nachricht auf keinen Fall zu öffnen. Als Vorsichtsmaßnahme sollten außerdem alle Apps kontrolliert werden, die Zugriff auf das eigene Facebook-Konto haben. Auffällige Anwendungen sollten gelöscht und ggf. die Freunde über die falschen Nachrichten informiert werden.

Facebook, Google+ und Twitter kombiniert nutzen - so geht´s
Facebook, Google+ und Twitter kombiniert nutzen - so geht´s
Dienstag, 07.08.2012 | 17:02 von Denise Bergert
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1542878