35576

Sage schnürt günstiges Komplettpaket

Kleinunternehmen mit bis zu zehn Mitarbeitern nutzen häufig keine Software zur Unterstützung ihrer Geschäftsprozesse. Sage will mit der passenden Lösung bei dieser Zielgruppe punkten.

Firmen mit nur einer Handvoll Mitarbeitern machen in Deutschland 90 Prozent der Betriebe aus. Für diese Kleinunternehmen lohnt sich die Anschaffung von betriebswirtschaftlicher Software oft nicht. Entweder ist sie schlicht zu teuer oder überdimensioniert für die Bedürfnisse der Firma. Deshalb verzichtet die Hälfte der 3,1 Millionen deutschen Kleinunternehmen auf betriebswirtschaftliche Software.

Sage will nun in diese Lücke stoßen und auch kleinen Firmen die Möglichkeit geben, ihre Effizienz mit betriebswirtschaftlicher Software zu steigern und Prozesse zu vereinfachen. Im Paket GS-Office All Inclusive ist deshalb die Software GS-Auftrag Professional und GS-Buchhalter Comfort enthalten. GS-Auftrag Professional bietet eine umfassende Warenwirtschaft mit Lagerbeständen und Bestellsystem und ein komplettes Mahnwesen. Die Finanzbuchhaltung erledigen Unternehmen mit GS-Buchhalter Comfort. Beim Online-Banking, der Einnahmen-Überschussrechnung und mit Schnittstellen zu ELSTER-Steuerformularen unterstützt die Software die Buchhaltung.

Beide Anwendungen sind mehrplatzfähig. Für die Auftragsverwaltung sind drei Lizenzen enthalten, für die Buchhaltungslösung sind es zwei Lizenzen. Neben der Software enthält das Paket auch zwei eintägige Einsteigerseminare für diese Anwendungen. Ein Jahr Premiumservice ist ebenfalls im Preis inklusive. GS-Office All Inclusive ist noch bis zum 30. September 2008 zum Einstiegspreis von 1499 Euro zu haben. (jp)

0 Kommentare zu diesem Artikel
35576