1832404

Beta-Tester für Steam-Spielekonsole werden gesucht

26.09.2013 | 09:31 Uhr |

Die Betreiber der Online-Spieleplattform Steam suchen Beta-Tester für eine geplante Spielekonsole. Bewerbungen werden ab sofort angenommen.

Valve, die Betreiber der beliebten Spiele-Plattform Steam, suchen Beta-Tester für eine geplante Steam-Spielekonsole. Auf dieser wird das kürzlich vorgestellte neue und kostenlose Betriebssystem SteamOS laufen. Im kommenden Jahr sollen diverse Geräte von verschiedenen Herstellern mit SteamOS auf den Markt kommen. Auch Valve selbst will einen solchen Steam-Gaming-Computer für das Wohnzimmer veröffentlichen und sucht vorab Beta-Tester, die einen Prototypen des Geräts testen möchten.

"Wir haben einen Hochleistungsprototyp hergestellt, der für das Spielen im Wohnzimmer via Steam optimiert ist. Natürlich kann dieser aufgerüstet werden und ist offen gestaltet", heißt es in der Ankündigung von Valve. Die Anzahl der Prototypen sei für dieses Jahr auf 300 Exemplare limitiert, die im Rahmen des Beta-Tests ausgewählten Steam-Mitgliedern zum Testen zur Verfügung gestellt werden sollen.

Interessierte Steam-Mitglieder müssen sich für die Teilnahme am Beta-Test bis zum 25. Oktober anmelden. Dabei müssen mehrere, so genannte Qualifikationsstufen durchlaufen werden. Nach der erstmaligen Anmeldung gilt es beispielsweise 10 Freude bei Steam einzuladen, ein öffentliches Steam-Community-Profil anzulegen und ein Spiel per Gamepad im Big-Picture-Modus zu spielen. Am Ende ist man dann als Bewerber für das Beta-Programm angemeldet. In den ersten Stunden haben bereits über 100.000 Steam-Nutzer alle fünf Stufen für die Bewerbung für die Teilnahme an der Beta absolviert. Weitere Infos finden Sie auf dieser Steam-Website .

Steam Machines ist nach SteamOS die zweite von insgesamt drei Ankündigungen, die Valve in dieser Woche machen will. Spannend wird nun die Frage, welche dritte Ankündigung gemacht wird. Vielleicht wird Half-Life 3 (endlich) angekündigt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1832404