06.02.2012, 11:02

Panagiotis Kolokythas

Beta

Dropbox verschenkt 5 GB Extra-Speicherplatz gratis

Dropbox verschenkt 5 GB kostenlosen Extra-Speicherplatz

Dropbox schenkt den Teilnehmern einer neuen Beta-Version bis zu 5 Gigabyte kostenlosen Extra-Online-Speicherplatz. Und das müssen Sie dafür tun...
Standardmäßig erhalten Dropbox-Nutzer gratis 2 GB Online-Speicherplatz und es gibt diverse Methoden , um den zur Verfügung stehenden Gratis-Speicherplatz zu erhöhen. Eine besonders einfache Möglichkeit bietet Dropbox derzeit allen seinen Nutzern im Rahmen einer frisch gestarteten Beta-Aktion an.
Dropbox veranstaltet derzeit einen Beta-Test für einen neuen Dropbox-Desktop-Client, mit dem Anwender automatisch Fotos und Videos auf Dropbox uploaden können. Wer an dem Beta-Test freiwillig teilnimmt, kann bis zu 5 GB Extra-Speicherplatz in 500-MB-Schritten nach und nach gratis ergattern.
Zur Teilnahme an der Aktion muss zunächst die Beta-Version (aktuell: 1.3.13) des neuen Desktop-Clients installiert werden. Anschließend muss ein Gerät oder eine Speicherkarte an den Rechner angeschlossen werden, auf denen sich Fotos oder Videos befinden. Dropbox importiert anschließend automatisch die Inhalte in ein neues Kamera-Upload-Verzeichnis und synchronisiert die Inhalte dann mit der Cloud.
Bei der ersten Nutzung erhält der Anwender die ersten 500 MB zusätzlichen Online-Speicherplatz. Anschließend erhält der Anwender jeweils weitere 500 MB Online-Speicherplatz, wenn Dropbox automatisch weitere 500 MB an Videos oder Fotos in den Online-Speicher hoch lädt.  Das Limit im Rahmen der Aktion liegt bei zusätzlichen 5 GB, wodurch die der gratis zur Verfügung stehende Online-Speicherplatz immerhin von 2 GB auf letztendlich 7 GB erhöht. Selbst wenn Sie die hoch geladenen Videos und Fotos anschließend löschen, dürfen Sie die einmal ergatterten 5 GB Extra-Speicherplatz auch in Zukunft behalten und verwenden.

So erhalten Sie mehr Online-Speicherplatz

Um den Zusatz-Extraspeicher zu erhalten, müssen laut der Dropbox-FAQ die betreffenden Bilder und Videos direkt und ohne Umweg über ein Verzeichnis auf dem Rechner bei Dropbox hochgeladen werden. Dazu fügt der Dropbox-Client einen neuen Autostart-Eintrag hinzu, der beim Anschließen des Geräts erscheint und über den die Bilder und Videos direkt vom Gerät auf Dropbox hochgeladen werden. Alternativ können die Bilder und Videos auch über die "Camera Upload"-Funktion der Dropbox-Android-App bei Dropbox hoch geladen werden.
Hinweis: Derzeit erhalten Anwender aufgrund eines Bugs nur maximal 4,5 GB kostenlosen Extra-Speicherplatz. Der Bug soll innerhalb der nächsten Tage behoben werden und dann erfolgt auch die Aktivierung der letzten, zusätzlichen 500 MB Speicherplatz.
Kommentare zu diesem Artikel (5)
1328073
Content Management by InterRed