197184

Besucherrückgang bei der CeBIT - dennoch positives Fazit

Die Aussteller der diesjährigen CeBIT berichten von rund 20 Prozent mehr Vertragsabschlüssen und zeigten sich zufrieden. Bei der Anzahl der Besucher ging es jedoch deutlich nach unten.

Trotz eines deutlichen Besucherrückgangs haben Veranstalter und Aussteller der weltgrößten Computermesse CeBIT ein positives Fazit gezogen. Die CeBIT 2006 habe den Aufwärtstrend der Branche bestätigt, erklärte der Branchenverband Bitkom am Mittwoch in Hannover zum Abschluss der siebentägigen Messe.

Die Aussteller berichteten von rund 20 Prozent mehr Vertragsabschlüssen als 2005. Die Zahl der Besucher allerdings ging im Vergleich zum Vorjahr um fast 25.000 auf rund 450.000 zurück.

PC-WELT-Special zur CeBIT 2006

0 Kommentare zu diesem Artikel
197184