2190104

Bestätigt: Intel Core i7-6950X kommt mit 10 Kernen

13.04.2016 | 13:38 Uhr |

Mit Intels Core i7-6950X kommt die erste 10-Kern-CPU für Endanwender auf den Markt.

Erst kürzlich waren durch Intel selbst die ersten Infos zu einem neuen Prozessor der Intel Core-i7-Reihe im Netz geleakt. Nun steht fest: Der Intel Core i7-6950X wird über 10 Kerne verfügen. Die Info stammt nicht von Intel selbst, sondern vom Mainboard-Hersteller ASRock.

In einer Mitteilung gibt ASRock bekannt, dass die X99-Mainboards per frisch erschienenem Bios-Update die Unterstützung für CPUs der neuen Intel Broadwell-E-Reihe erhalten. In der Mitteilung wird dabei auch der Intel Core i7-6950X erwähnt, der als "erste Deca-Core-CPU für den kommerziellen Markt" bezeichnet wird.

Offiziell hat Intel die CPU noch nicht angekündigt. Auf dieser Seite verrät Intel zumindest schon einmal, dass der Intel Core i7-6950X über 25 MB Cache verfügt und mit 3,5 Gigahertz taktet.

Zu den weiteren Broadwell-E-CPUs gehören der ASRock-Mitteilung zufolge Intels Core i7-6900K, Intels Core i7-6850K und Intels Core i7-6800K. Weitere Details zu diesen CPUs werden in der Mitteilung nicht geliefert. Vermutlich besitzen diese CPUs aber jeweils acht, sechs und sechs Kerne. Abzuwarten bleibt, wann Intel die neuen CPUs selbst vorstellen wird und was sie kosten werden.

Lesetipp: Neue Intel-CPU kommt mit 22 CPU-Kernen

0 Kommentare zu diesem Artikel
2190104