06.07.2008, 15:43

Denise Bergert

Best of GC

Games Convention prämiert beste Hard- und Software 2008

Die Leipziger Messe prämiert in diesem Jahr mit der Auszeichnung „Best of GC 2008“ wieder die besten Computer- und Videospiele sowie das beste Hardware-Zubehör der Messe. Der Preis wird in insgesamt zehn Kategorien verliehen.
Möglichkeit, jeweils drei Vorschläge pro Kategorie beim Veranstalter einzureichen. Voraussetzung für eine Teilnahme ist die Veröffentlichung der Produkte auf der Games Convention 2008, die vom 21. bis 24. August stattfindet. Weiterhin müssen entsprechende Spiele oder Hardware-Produkte in den Publikumshallen auf dem Leipziger Messegelände präsentiert werden bzw. spielbar sein.
In den Software-Kategorien „Best Game“ prämiert die Games Convention herausragende Neuveröffentlichungen der Plattformen PC, Xbox 360, PlayStation 3, PlayStation 2, PlayStation Portable, Nintendo DS, Wii, Mobile und Online. Über den Titel „Best Hardware“ darf sich das innovativste Produkte aus dem Bereich Technik-Zubehör freuen. Die Gewinner werden auf der Games Convention Branchenparty am 21. August bekannt gegeben.
Eine fachkundige Jury entscheidet über die besten Neuvorstellungen auf Europas Leitmesse für interaktive Unterhaltung. Zu dieser gehören in diesem Jahr Christian Bigge (Axel Springer), Petra Fröhlich (Computec Media AG), Andreas Garbe (3Sat), Heiko Gogolin (Chefredakteur GEE), Christoph Holowaty (Computec Media AG), Jörg Luibl (Chefredakteur 4Players GmbH), André Peschke (Krawall Gaming Network GmbH), Sven Stillich (freier Journalist), Dr. Christian Stöcker (Spiegel Online GmbH) und Michael Trier (IDG Entertainment Media AG).
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
249577
Content Management by InterRed