148832

Die Cebit-Highlights 2009

03.03.2009 | 08:31 Uhr |

Sparsamer, kleiner, bunter – wir stellen Ihnen die Höhepunkte der Cebit 2009 vor. Ob als Besucher-Leitfaden oder spannender Überblick für alle Daheimgebliebenen – unsere Bildergalerie informiert Sie über die Top-Neuheiten wie den 0-Watt-PC, wohin der EEE PC geht und einen Benzin-Sparer für Autofahrer.

Neben großen Namen wie dem Google-Android-Handy oder dem EEE PC wird es auch viele interessante Produkte kleinerer Hersteller geben. Auffallend viele Geräte versprechen besonders stromsparend zu sein – in Zeiten stetig steigender Energiepreise wohl nur die logische Konsequenz. Ein weiterer roter Faden, der sich durch die Messe zieht, ist die schrumpfende Größe vieler Geräte. Ein besonders schmaler Rechner findet auf der Rückseite von LCD-Bildschirmen Platz, ein anderer wandert gar in das Gehäuse, um es in einen All-in-one-PC zu verwandeln.

Rund 4300 Aussteller kommen zur diesjährigen Cebit in Hannover. Das Messegelände umfasst 58 km² und 27 Hallen. Unmöglich in der Zeit vom 3. bis zum 8. März alles zu sehen. Mit unserer Bildergalerie verpassen Besucher nicht das Beste und Daheimgebliebene sind schnell und komfortabel informiert. Wir haben uns für Sie die Rosinen aus dem Cebit-Kuchen herausgepickt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
148832