1247648

Besserer TV-Features für Handys

11.01.2006 | 14:06 Uhr |

Texas Instruments hat einen DTV-Chip entwickelt, der viel Platz und Energie spart und für hohe Fernsehqualität auf dem Handy sorgen soll.

Texas Instruments stellt seine Hollywood-Mobile-DTV-Lösung DTV 1000 und DTV 1001 vor. Statt 3 Chips reicht ab sofort ein Chip, um mit einem Handy TV-Sendungen zu genießen. Die neue Single-Chip-Lösung, in der ein 1 Zentimeter kleines Silikon-Teilchen für den mobilen Fernsehgenuss sorgt, bringt laut Hersteller viele Vorteile. Beispielsweise weniger Platzverbrauch bei hoher Qualität, geringe Kosten und vor allem einen niedrigeren Energieverbrauch. So könne man mit diesem Chip 4 bis 7 Stunden fernsehen und schnell zwischen verschiedenen Sendern hin und her zappen.

Laut Texas Instruments handelt es sich bei beiden Chips um Komplettlösungen, daher könnten die passenden Geräte schnell entwickelt werden. Für Europa und USA interessant ist der DTV 1000 mit DVB-H-Standard, für Japan der DTV 1001 mit ISDB-T-Standard. Die ersten Handys mit dem Hollywood-Mobile-Digital-TV-Chip von Texas Instruments werden voraussichtlich Ende 2006 auf den US-Markt kommen. Die Kosten pro Chip liegen bei 10 US-Dollar.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1247648