206830

Bessere Leistung bei Videorekordern

09.01.2007 | 08:47 Uhr |

Der Audio-Visual-Storage-Manager von Hitachi soll die Leistungsfähigkeit und Lebensdauer von Set-Top-Boxen und digitalen Videorekordern maximieren.

Hitachi stellt eine Software zur Datenstromoptimierung in digitalen Videorekordern vor. Mit dem Audio-Visual-Storage-Manager (AVSM) werden Festplattendaten intelligent verwaltet, wodurch es die Software dem Set-Top-Box-System ermöglicht, zwischen Echtzeit-Anwendungen wie Filmen oder Live-Sendungen und zeitlich ungebundenen Anwendungen zu unterscheiden. Zu letzterer Gruppe gehören beispielsweise die elektronische Programmzeitschrift (EPG), digitale Bilder oder IPTV-Downloads. Die intelligente Datenverwaltung unter AVSM reduziert die Arbeitsbelastung der Festplatten um bis zu 60 Prozent durch das Umgehen der üblichen Fragmentierung der Daten, so Hitachi.

Die AVSM Software-Technologie beinhaltet einen Dateimanager für audiovisuelle Anwendungen sowie eine Ein-/Ausgabe-Steuerung. So können laut Hersteller mehrere parallele HDTV-Datenströme problemlos verarbeitet werden. Die optimierte Ablaufplanung der einzelnen Anwendungen soll zudem die Gesamtleistung der Festplatte verbessern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
206830