254435

Besser fernsehen mit Linux

19.09.2000 | 11:09 Uhr |

Fernsehen über Linux wird komfortabler: Nach einer fast einjährigen Entwicklungsphase ist nun die Version 0.8.0 der Fernseh-Applikation kwintv für Linux veröffentlicht worden. Das Programm gibt es zum kostenlosen Download.

Fernsehen über Linux wird komfortabler: Nach einer fast einjährigen Entwicklungsphase ist nun die Version 0.8.0 der Fernseh-Applikation kwintv für Linux veröffentlicht worden. Das Programm gibt es auf der Website des Entwicklers Moritz Wenk zum kostenlosen Download.

Die neue Version von kwintv überzeugt mit einem verbesserten Scan-Wizard, einer Always-on-top-Funktion und einer Menge Bugfixes der letzten Ausgabe. Eine provisorische XFree4-Unterstützung ist nun ebenfalls Bestandteil des Programms, Ende des Jahres soll es vollständig an XFree4 angepasst werden und "video4linux 2"-konform sein.

Neu bei kwintv ist auch die Programmwahl mit Hilfe des Nummernblocks auf der Tastatur. Der Mauszeiger verbirgt sich automatisch und stört so nicht länger. Mit gut 500 KB ist der Download des Quelltextes keine große Sache, dieser muss allerdings erst noch kompiliert werden. (PC-WELT, 18.09.2000, lmd)

Download des Quelltextes der Linux-TV-Applikation kwintv

Echtzeit-Strategiespiel auch für Linux (PC-WELT Online, 12.09.2000)

KDE stellt Entwickler vor (PC-WELT Online, 12.09.2000)

TV und Internet mit Linux (PC-WELT Online, 11.09.2000)

Gratis-Demo SimCity 3000 für Linux (PC-WELT Online, 05.09.2000)

PC-WELT Report: Im Test - Vier verbreitete Linux-Pakete

0 Kommentare zu diesem Artikel
254435