1298036

Bescherung via Bluetooth mit den Coca Cola Weihnachtstrucks

04.04.2006 | 17:19 Uhr |

Wie jedes Jahr im Dezember touren auch dieses Mal wieder die Coca Cola Weihnachtstrucks durch Deutschland. Auf der nun mittlerweile neunten Tour kombiniert der US-amerikanische Getränkehersteller innerhalb seiner Marketingaktion erstmals die beliebte Erlebniswelt der Weihnachtstrucks mit mobilen Kommunikationselementen. Zum ersten Mal bekommen Besucher über mobile Bluetooth Hotspots (beamZone) Handycontent direkt und kostenlos auf ihr Mobiltelefon. Der Coca Cola Weihnachtsmann als farbiges Wallpaper, das exklusiv gebrandete Handygame oder Jingle Bells als Ringtone lassen sich einfach über eine Bluetooth Verbindung aufs Handy laden.





Das zur Weihnachtstruck-Tour zum Einsatz kommende Konzept wurde vom Münchener Unternehmen für Marketing und Entertainment auf Mobiltelefonen, 12snap, entwickelt und wurde bereits zur ?Soundwave Tour 2005? im Rahmen der CokeFridge Promotion erfolgreich getestet. So wurden beim Splash- und beim Chiemsee-Festival durchschnittlich zwei bis drei Handyspecials pro Besucher geladen. Eine Untersuchung der Nutzerakzeptanz von Handyspecials via Bluetooth auf der Jugendmesse YOU in Essen zeigte ähnlich gute Ergebnisse.

?In der Bluetooth-Technologie sehen wir enormes Wachstumspotenzial für den Marketingeinsatz von branded Handyspecials?, erläutert Alexander Klose, Leiter Operations der 12snap Deutschland GmbH, die Entwicklung der Technologie. ?Die Bluetooth-basierte Auslieferung von Handycontent über beamZone ist komplett netzunabhängig, für Coca Cola kostengünstig umzusetzen und vor allem beim Event-Einsatz wie der Coca Cola Weichnachtstruck-Tour zur mobilen Ansprache hervorragend geeignet?, so Klose weiter.

Auch auf anderen Events wurden die beamZone und vergleichbare Bluetooth Hotspots bereits eingesetzt. So war z.B. auf der Games Convention 2005 im Pressebereich von THQ Wireless ebenfalls eine beamZone aufgestellt. Nokia stellte Anfang November einen Bluetooth Hotspot vor, der die Bezeichnung ?CoolZone? trägt und im nächsten Jahr seine Marktreife erreichen soll. Selbst Coca Cola setzt diese Technologie bei seinen Weihnachtstrucks nicht zum ersten Mal ein, sondern baut sie bereits in einigen seiner Getränkeautomaten ein, an denen dann u.a. per Bluetooth Handyspiele heruntergeladen werden können.

Mehr Informationen:
» Mobile Content bei AreaMobile downloaden
» Mobile Entertainment Portal

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1298036