217342

IFA 2009 öffnet ihre Pforten

04.09.2009 | 08:36 Uhr |

Ultraflache TV-Geräte, die neusten Handys und cleversten Navis - die IFA gehört zu den größten Elektronik-Messen weltweit und setzt viele Trends.

Heute öffnet die Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin ihre Pforten. Wurden auf der ersten IFA 1924 noch Röhrenempfänger und Kopfhörer in nüchterner Umgebung gezeigt, steht die diesjährigeMesse bis zum 9. September vor allem im Zeichen von ultraflachen TV-Geräten, Internet-Fernsehern und Smartphones. Aber auch Kameras, Laptops und Navigationsgeräte finden ihren Platz auf dem Messegelände.

Damit Sie einen schnellen Überblick von der IFA erhalten und kein Highlight verpassen, stellen wir die wichtigsten Produkte und Trends vor:

PC-WELT IFA-Special mit allen News, Trends & Highlights

Fakten, Tipps, Anreise, Events - die IFA 2009 in Berlin

IFA 2009: Die wichtigsten Produkte

HDTV auf der IFA 2009

Aktuelle Handys und Smartphones auf der IFA 2009

Neue Navigationssysteme auf der IFA

Neue Digitalkameras auf der IFA 2009

Die Highlights der IFA 2009

0 Kommentare zu diesem Artikel
217342