575498

IFA 2010 öffnet ihre Pforten

03.09.2010 | 11:08 Uhr |

3D-Fernseher, die neusten Handys und cleversten Navis - die IFA gehört zu den größten Elektronik-Messen weltweit und setzt viele Trends.

Heute öffnet die 50. Internationale Funkausstellung (IFA) in Berlin ihre Pforten. Noch bis zum 8. September hat die weltgrößte Elektronikmesse geöffnet. Die Veranstalter rechnen mit rund 230.000 Besuchern. In diesem Jahr zeigen 1423 Aussteller aus 74 Ländern ihre Produkte und neuen Technologien.

Damit Sie einen schnellen Überblick von der IFA erhalten und kein Highlight verpassen, stellen wir die wichtigsten Produkte und Trends vor:

PC-WELT IFA-Special mit allen News, Trends & Highlights

Fakten, Tipps, Anreise, Events - die IFA 2010 in Berlin

Mobilfunk-Trends und aktuelle Handys auf der IFA 2010

IFA 2010: Neue Produkte und Trends auf der IFA 2010

Mit LTE und Handy schneller surfen als mit DSL

IFA-Geschichte: Vom Volksempfänger bis zum Smartphone

Die Alternativen zum iPad

Die spannendsten E-Book-Reader auf der IFA

IFA 2010: 3D-TV-Geräte im Test

3D-TV: Der Megatrend, der keiner ist

IFA-Preview-Highlights 2010

0 Kommentare zu diesem Artikel
575498