1905977

Benq GP20 - der Mini-Projektor für unterwegs

04.03.2014 | 14:15 Uhr |

Benq hat einen neuen LED-Projektor vorgestellt, der gerade einmal 1,5 Kg auf die Waage bringt und auf eine Distanz von einem Meter bereits ein Bild von 40 Zoll liefert.

Benq hat den Projektor GP20 für den Einsatz unterwegs konzipiert. Dafür bringt der LED-Kurzdistanzbeamer laut Hersteller gerade einmal magere 1,5 Kilogramm auf die Waage. Gleichzeitig lässt sich der GP20 in kleinen Räumen oder gar Autos einsetzen. Denn bereits aus einem Meter Abstand zur Projektionsfläche erzeugt er Bilder mit 102 Zentimeter (40 Zoll) Diagonale und einem Seitenverhältnis von 16:10. Weitere fünf Darstellungsformate lassen sich über das Menü auswählen.

Zum Lieferumfang des Projektors gehört ein WLAN-Dongle, über den sich der Beamer mit einem Mobilgerät verbinden lässt, um etwa Videos auf der großen Darstellungsfläche abzuspielen. Als drahtgebundene Schnittstelle zum Smartphone oder Tablet-PC bietet das Gerät MHL (Mobile High Definition Link).

Wer sich genauer über kommende Benq-Produkte informieren möchte, findet den Hersteller auf der CeBIT in Halle 15, Stand D21 (Hinweis: Zutritt nur für Fachhändler, Journalisten und Aussteller).

Herstellerangaben:

Projektionstechnik: DLP
Lichstärke: 700 ANSI Lumen
LED-Lebensdauer: 20.000 Stunden im Normalmodus
Auflösung: 1280 x 800 Pixel Auflösung (WXGA)
Anschlüsse: HDMI mit MHL, VGA, USB, Composite Video
Aussattung: SD-Kartenleser

Preis: 779 Euro
Hersteller: www.benq.com

0 Kommentare zu diesem Artikel
1905977