1250550

Benq kündigt Blu-ray-Brenner an

04.07.2006 | 14:18 Uhr |

Im Durcheinander der Veröffentlichung von Blu-ray- oder HD-DVD-Geräten kündigt jetzt auch Benq seinen ersten Blu-ray-Brenner an.

Der taiwanische Hersteller Benq hat seinen ersten Blu-ray-Brenner angekündigt. Das Gerät namens Trio BW1000 soll ab August im Handel erhältlich sein. Vorerst soll das Laufwerk allerdings nur Single-Layer-Blu-ray-Discs mit einer Kapazität von 25 GB beschreiben können. Will man später einmal zweilagige Blu-ray-Discs verwenden, ist ein Firmware-Update nötig. Wann dieses verfügbar ist, teilte Benq aber noch nicht mit.

Neben Blu-ray-Discs lassen sich mit dem Trio BW1000 auch DVDs und CDs brennen. Im Blu-ray-Modus brennt das Gerät mit zweifacher Geschwindigkeit. DVDs und CDs werden mit 12-fachem bzw. 32-fachem Tempo beschrieben. Die Technologien Tilt Control System, SolidBurn und Write Right sollen Fehler beim Brennvorgang verhindern. Benq will knapp 800 Euro für das Laufwerk verlangen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
1250550