247043

Benq bildet neue Display-Unit

21.09.2006 | 01:20 Uhr |

Der taiwanesische Hersteller Benq wird seine LCD-Monitore, Front-Projektoren und LCD-Fernseher in einer Business-Unit zusammenfassen, um Ressourcen zu bündeln, berichtet die chinesischsprachige "Commercial Times".

Der taiwanesische Hersteller Benq wird seine LCD-Monitore, Front-Projektoren und LCD-Fernseher in einer Business-Unit zusammenfassen, um Ressourcen zu bündeln, berichtet die chinesischsprachige "Commercial Times".

Leiter der neuen Display-Sparte soll Hu Juo-yao, der bisherige Direktor für die Division digitales TV, werden.

Bisher gehörten LCD-Fernseher und Projektoren zu der Digital Media Business Group, die mit Entstehen der neuen Division verschwinden soll. LCD-Monitore gehörten zur Computing Products Business Group. (kh)

0 Kommentare zu diesem Artikel
247043