13.08.2011, 20:00

Verena Ottmann

Benq W700

DLP-Projektor für Kinoabende

©Benq

Der Benq W700 soll im Wohnzimmer für Heimkino-Atmosphäre sorgen. Dazu setzt der Projektor die HD-ready-Auflösung von 1280 x 720 Bildpunkten ein.
Die Leuchtstärke des W700 gibt Benq mit 2200 ANSI-Lumen an, den Kontrast mit 10 000:1. Das Gerät deckt eine Projektionsfläche von 0,66 bis 7,62 Meter in der Diagonale ab. Der Abstand zur Wand kann einen bis 10,7 Meter betragen.
Der W700 lässt sich per HDMI, Composite Video, Komponente, S-Video oder D-Sub an der Signalquelle anschließen. Der integrierte Lautsprecher liefert eine Ausgangsleistung von 10 Watt.
Herstellerangaben: Seriellport / USB-Anschluss / 2fach-Digitalzoom / 3D-fähig / Maße: 33 x 12 x 24,7 Zentimeter / wiegt 3,6 Kilogramm / Preis: 699 Euro www.benq.de
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
1082460
Content Management by InterRed