79634

Benq: Tastatur mit BMW-Feeling

24.11.2004 | 10:12 Uhr |

Benq geht bei der Entwicklung von Tastaturen neue Wege. Für sein neuestes Modell arbeitete das Unternehmen mit BMW zusammen.

Benq hat eine neue Tastatur vorgestellt. Das ist an sich nichts Ungewöhnliches. Der taiwanische IT-Hersteller hat dafür aber mit BMW kooperiert.

Die Benq x730 entstand in Zusammenarbeit mit der BMW Group Designworks USA. Es handelt sich dabei um ein kabelloses Desktopset aus Tastatur und Maus zu. Der geschwungene, schwarze Rahmen dient als Handballenauflage. Durch den patentierten Gleitmechanismus kann der Neigungswinkel der Tastatur in drei Stufen variiert werden – so Benq.

Die x730 ist mit dem X-Touch-Tastenaufbau von Benq ausgestattet. Jede Taste ist hierbei x-förmig an vier Punkten befestigt. Das soll für Stabilität, Komfort und eine geringere Geräuschentwicklung sorgen.

Keine moderne Tastatur ohne Zusatztasten, da macht auch die x730 keine Ausnahme: Zwölf erweiterte Funktionstasten und dreizehn Hotkeys beispielsweise für Mail und Browser stehen dem Benutzer zur Verfügung.

Über die Bedienelemente der Multimediakonsole werden Musikstücke und Videos gesteuert sowie die Lautstärke geregelt. Die Benq x730 ist ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 89 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
79634