145867

Benq: Neues Notebook mit 14-Zoll-Widescreen-Display

27.09.2004 | 10:10 Uhr |

Bedienkomfort wie bei einem Notebook mit 15-Zoll-Display aber nur die Größe eines 14-Zoll-Notebooks verspricht Benq mit seinem neuesten Modell.

Benq hat mit dem Joybook 7000 ein Notebook mit einem 14-Zoll-Widescreen-Display mit einer maximalen Bildauflösung von 1280 x 768 Pixel vorgestellt. Das "14 Zoll WXGA Benq Joybook 7000" – so der vollständige Name – soll damit den gleichen Sicht- und Tastaturkomfort wie ein größeres Notebook mit herkömmlichen 15-Zoll-Display bieten, zugleich aber kleiner und leichter sein.

Für die Grafik sorgt eine ATI 9700-Grafikkarte. Je nach Ausstattung arbeitet im Inneren des mit einem Magnesium-Aluminium-Gehäuse ausgestatteten Geräts das Betriebssystem Windows XP Pro mit 40 Gigabyte Festplatte und DVD+Brenner oder Windows XP Home mit 60 Gigabyte Festplatte und Multi DVD-RW Brenner. Für die Rechenleistung sorgt ein Intel Dothan-Prozessor und 512 Megabyte Arbeitsspeicher. Für Digitalkamera-Benutzer interessant: Ein Kartenleser für drei nicht näher bezeichnete Formate ist vorhanden.

Mit dem Qmedia Center lassen sich Musik und Filme ohne Start des Betriebssystems bei ausgeschaltetem Notebook abspielen. Für die Entertainment-Funktion wird eine Fernbedienung mitgeliefert. Diese lässt sich im PCMCIA-Slot verstauen.

Das Joybook 7000 ist ab sofort zu einem empfohlenen Verkaufspreis von 1649 Euro erhältlich.

0 Kommentare zu diesem Artikel
145867