49458

Benq Mobile mit drei neuen Bluetooth-Headsets

Vor kurzem gab Benq Mobile auf der Siemens Pressekonferenz in Berlin mit den Benq-Siemens Modellen EF81, S68 und S88 die Veröffentlichung drei neuer Handys für 2006 bekannt, welche die für dieses Jahr angekündigte Produktoffensive des Unternehmens mit einläuten sollen.

Nun stehen bereits die ersten Headsets von Benq Mobile in den Startlöchern, welche nicht nur mit den kürzlich vorgestellten neuen Handy-Modellen kompatibel sein sollen, sondern auch mit Siemens-Geräten der 55er-, 65er- und 75er-Serie sowie dem SX1 . Die HHB-Modelle 100, 130 und 160 werden allesamt kabellos per Bluetooth mit dem Mobiltelefon verbunden. Während die Modelle HHB-160 und HHB-100 direkt am Ohr getragen werden, wird mit dem HHB-130 eine Knopfhörer-Variante mit Mikrofon ins Ohr gesteckt. Dabei wurden Steuerungstasten, Bluetooth-Chip und Akku in einem separaten Gehäuse verarbeitet, welches ans Hemd oder die Jacke geklemmt wird. Technikzentrale und Ohrhörer werden via Kabel verbunden.

Das Headset-Trio von BenQ-Siemens soll im Mai 2006 zu folgenden Herstellerpreisen erhältlich sein: 80 Euro für das HHB-160, 60 Euro für das HHB-130 und 40 Euro für das HHB-100.

Hier die Herstellerdaten der Headsets im Überblick:

BenQ-Siemens HHB-130/HHB-160
Gewicht: 20 Gramm
Akku: Li-Ionen Polymer
Maximale Akkulaufzeiten: 240 Stunden Stand-by- oder 8 Stunden Sprechzeit
Bluetooth-Standard: 1.2, Headset- und Handsfree-Profil
Sondertaste zum Annehmen/Beenden von Gesprächen und Sprachwahl-Aktivierung
Lautstärkeregler

BenQ-Siemens HHB-100
Gewicht: 26 Gramm
Akku: AAA-Batterie
Maximale Akkulaufzeiten: 360 Stunden Stand-by- oder 20 Stunden Sprechzeit
Bluetooth-Standard: 1.2, Headset- und Handsfree-Profil
Lautstärkeregler
Sondertaste zum Annehmen/Beenden von Gesprächen und Sprachwahl-Aktivierung

powered by AreaMobile

0 Kommentare zu diesem Artikel
49458