1298149

Benq Mobile C75 als Ronaldo limited edition

04.04.2006 | 17:36 Uhr |

Der taiwanische Hersteller Benq Mobile, der sich in Deutschland durch die Übernahme des defizitären Mobilfunkbereichs von Siemens einen Name machte, hat eine Sonderausgabe des C75 vorgestellt. Mit der "Ronaldo limited edition" sollen vor allem die Fans des brasilianischen Fussballers angesprochen werden, der seit einigen Jahren für den spanischen Club Real Madrid aufläuft. Mit Ronaldo Luís Nazário de Lima, so lautet der bürgerliche Name des Weltmeisters von 2002, hat Benq einen der weltweit bekanntesten Spieler für seine Aktion verpflichtet.





Ob sich das Siemens C75, welches bereits Ende Mai 2005 vorgestellt wurde, durch seinen neuen Werbeträger tatsächlich besser verkaufen wird, darf zumindest bezweifelt werden. Schon seit Monaten verliert das Unternehmen im Vergleich zu anderen Herstellern auf dem Weltmarkt an Boden und auch in Deutschland befindet sich der Marktanteil auf einen Abwärtstrend. Wegen der nahenden Fussballweltmeisterschaft ist auch fraglich, weshalb sich Benq ausgerechnet für einen in Spanien spielenden Brasilianer entschieden hat, möglicherweise wäre eine Kooperation mit dem DFB sinnvoller gewesen.


Obwohl es sich bei diesem Modell um eine Sonderausgabe handelt, ist das C75 "Ronaldo limited edition" mit 189 Euro noch immer recht erschwinglich. Bleibt zu hoffen, dass Benq Mobile den Mobilfunkbereich wieder auf einen wirtschaftlich erfolgreichen Weg führt und künftig wieder mit neuen Modellen des Herstellers gerechnet werden kann, die sich auch im Highend- und Multimediabereich gut positionieren können.

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1298149