206796

Benq-LCD-TV erkennt Lichtverhältnisse

Der neue LCD-Fernseher DV3251 von Benq erkennt automatisch die Lichtverhältnisse und passt seine Darstellung entsprechend an.

Mit dem DV3251 präsentiert Benq einen neuen 32-Zoll-LCD-Fernseher im 16:9-Format. Das Besondere: Ein integrierter Raumlicht-Sensor passt die Helligkeit automatisch dem Umgebungslicht an. Bei starkem Lichteinfall wird die Helligkeit erhöht, in einer eher dunklen Umgebung zurückgefahren. Dieses System soll Blendeffekte und Spiegelungen reduzieren, die Augen entspannen und nicht zuletzt auch Energie sparen.

Das Display selbst reagiert mit 8 Millisekunden und bietet eine „HD ready"-Auflösung von nativen 1.366 x 768 Bildpunkten. Benq beziffert die Helligkeit auf 500 cd/m² und gibt den Kontrast mit 800:1 an. Der Einblickwinkel soll bei 170 Grad horizontal und vertikal liegen. An Schnittstellen stehen unter anderem eine HDCP-konforme HDMI-Buchse und ein analoger Komponenteneingang zur Verfügung. Der DV3251 wird ab sofort für knapp 1.300 Euro angeboten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
206796