43418

Benq DW800A: Zum Dual-DVD-Brenner durch Firmware-Upgrade

20.01.2004 | 17:02 Uhr |

Benq hat für seinen 8fach DVD+RW-Brenner "DW800A" ein Firmware-Update veröffentlicht, durch das das Laufwerk in die Lage versetzt wird, auch DVD-Rs und DVD-RWs zu beschreiben. Der Download der neuen Firmware ist allerdings nicht kostenlos.

Benq hat für seinen 8fach DVD+RW-Brenner "DW800A" ein Firmware-Update veröffentlicht, durch das das Laufwerk in die Lage versetzt wird, auch DVD-Rs und DVD-RWs zu beschreiben. Der Download der neuen Firmware ist allerdings nicht kostenlos. 10 US-Dollar werden fällig.

Nach dem Download des Flash-Tools ist zu dessen Aktivierung die Eingabe einer Seriennummer notwendig, die nach dem Kauf der Firmware dem Käufer mitgeteilt wird. Jede Seriennummer wird von Benq per Internet überprüft und kann nur einmal für die Aktivierung des Flash-Tools genutzt werden.

Das Firmware-Upgrade versetzt das Laufwerk in die Lage, DVD-Rs mit 1- oder 2facher Geschwindigkeit und DVD-RWs mit 2facher Geschwindigkeit zu brennen. Die wiederbeschreibbaren Medien können nicht mit einfacher Geschwindigkeit wiederbeschrieben werden.

Die Medien folgender Hersteller werden unterstützt:

Im März will Benq eine neue Version der Firmware veröffentlichen, durch die das "DW800A"-Laufwerk dann DVD-Rs mit bis zu 4facher Geschwindigkeit beschreiben kann. Für dieses werden die Käufer des aktuell erschienen Firmware-Upgrades nicht erneut zur Kasse gebeten.

Die Gebühr in Höhe von 10 US-Dollar begründet Benq damit, dass durch die Nutzung der DVD-R- und DVD-RW-Formate Lizenzgebühren fällig werden. Dadurch müsse auch Benq sicherstellen, dass jedes verkaufte Firmware-Upgrade nur auf einem Laufwerk eingesetzt wird. Weitere Infos zum Download des Firmware-Upgrades finden Sie auf dieser Website von Benq .

PC-WELT Testcenter: DVD-Brenner

0 Kommentare zu diesem Artikel
43418