239863

Benq DC X720: Schlanke Begleiterin für unterwegs

23.10.2006 | 14:38 Uhr |

Wenn man in Zusammenhang mit Benq derzeit die Wörter "schlank" oder "verschlanken" hört, denkt man unwillkürlich an den Stellenabbau bei Benq-Mobile. Doch auch die zweite deutsche Tochtergesellschaft von Benq, nämlich die Benq Deutschland GmbH, macht derzeit auf "schlank": Sie bewirbt damit das neueste Kameramodell von Benq, die Benq DC X720 im "Ultra Slim Design".

Benq hat Probleme: Die taiwanische Muttergesellschaft schreibt rote Zahlen und baut weltweit Personal ab , das eine deutsche Tochterunternehmen, Benq-Mobile, hat Insolvenz angemeldet und die zweite deutsche Tochter, die Benq-Deutschland-GmbH, spürt eine deutliche Kaufzurückhaltung . Nichtsdestotrotz hat Benq Deutschland jetzt eine neue Digitalkamera vorgestellt, die Benq DC X720 im "Ultra Slim Design".

Die Benq DC X720 macht Aufnahmen mit bis zu sieben Megapixel. Sie verfügt über den in dieser Preisklasse übliche 3-fach-Zoom und ein Display mit 6,4-Zentimenter-Bildschirmdiagonale.

Ein Anti-Erschütterungsmodus soll Verwackler vermeiden helfen. Sieben Motiv-Programme stehen dem Fotografen hilfreich zur Seite. Bis zur vier Sekunden Belichtungszeit sind möglich.

Der interne Speicher fasst 18 MB. Er lässt sich mit SD-Karten auf bis zu zwei Gigabyte Größe erweitern. Zur Datenübertragung zum PC dient die USB-2.0-Schnittstelle. Videoclips werden als MPEG-4 aufgezeichnet.

Die Kamera besitzt ein Edelstahlgehäuse, das in den Farben schwarz und silber erhältlich ist. Das Gehäuse ist nur 14,7 Millimeter dick - deshalb bewirbt Benq die Kamera mit "Ultra Slim Design". Die Benq DC X720 sollte also bequem in jeder Jackentasche Platz finden. Die 14,7 mm sind in der Tat durchaus schlank, einzigartig ist die Kamera damit aber keineswegs. Auch andere Hersteller wie beispielsweise Casio haben sehr schlanke Kameras im Angebot.
Im Lieferumfang der Benq DC X720 befinden sich eine Kameratasche, ein USB-Kabel, ein AV-Kabel, eine Akku-Ladeschale, eine Trageschlaufe, eine Bedienungsanleitung und eine Software-CD.

Die Die Benq DC X720 kommt im November 2006 für 239 Euro auf den Markt.

Hinweis: Die Benq-Deutschland-GmbH ist nicht identisch mit Benq-Mobile. Beide Unternehmen sind voneinander unabhängige Tochterfirmen des taiwanischen Benq-Konzerns. Mehr zur Benq-Firmenstruktur in Deutschland erfahren Sie in dieser PC-WELT-Meldung .

0 Kommentare zu diesem Artikel
239863