250841

3DMark Vantage zum Download bereit

28.04.2008 | 15:45 Uhr |

Futuremark hat sein System-Analyse-Tool in der neuen Version "3DMark Vantage" herausgebracht.

Futuremark , Hersteller des Benchmark-Tools 3DMark, hat sein Utility in der neuen Version mit dem Titel "3DMark Vantage" herausgebracht. Bei der aktuellen Version handelt es sich um eine DirectX10-Anwendung, die ausschließlich unter Windows Vista läuft. Die unterstützten Post-Processing-Effekte beinhalten zum Beispiel Echtzeit-Schatten und andere grafische Highlights. 3DMark Vantage basiert auf einer komplett neuen Rendering-Engine.

3DMarkt analysiert die DirectX-Performance aktueller Grafikkarten und PC-Systeme. Im Gegensatz zu der Vorgängerversion 3DMark06, erschienen am 29. November 2006, bietet Futuremark für die aktuelle Version keine kostenlose Ausgabe. Erhältlich ist lediglich eine Demoversion, über die der Nutzer einen Systemdurchlauf durchführen kann. Die Basic-Edition kostet knapp 7 US-Dollar (rund 5 Euro), die Advanced-Edition knapp 20 US-Dollar (knapp 13 Euro) und die Professional-Edition rund 500 US-Dollar (320 Euro).

Die Screenshots der folgenden Bildergalerie stammen von unserer Schwesterpublikation Gamestar :

Download: 3DMark Vantage

0 Kommentare zu diesem Artikel
250841