206876

BenQ startet 17- und 19-Zoll-Offensive

Der koreanische Display-Spezialist stellt jeweils drei Flachbildschirme in der 17- und 19-Zoll-Klasse vor, die sowohl über einen Sub-D- als als auch DVI-Anschluss verfügen.

BenQ bringt im 17- und 19-Zoll-Display-Bereich Nachfolgemodelle mit neuen Panels auf den Markt. Die Geräte FP72ES, P73ES, FP73GS, FP92ES, FP93ES und FP93GS – erkenntlich an dem abschließenden „S“ in der Produktbezeichnung, erzielen ein höheres Kontrastverhältnis von 800:1 bzw. 1.000:1 als ihre Vorgänger. Der Blickwinkel soll 160 Grad betragen, Die Reaktionszeit gibt der Hersteller mit 5 Millisekunden an.

Das TN-Panel arbeitet mit einer Auflösung von 1.280 x 1.024 Bildpunkten. Den Helligkeitswert gibt BenQ mit 300 Candela pro Quadratmeter an. Alle Displays sind mit einer Sub-D- als auch mit einer DVI-Schnittstelle zur Übertragung des digitalen Videosignals ausgestattet. Preis nannte der Hersteller noch nicht.

0 Kommentare zu diesem Artikel
206876