1297590

BenQ präsentiert die Einsteigerhandys Siemens AX72 und AP75

04.04.2006 | 16:44 Uhr |

Nachdem vergangene Woche mit dem ME75 erstmals ein von Siemens gebrandetes Handy von BenQ offiziell vorgestellt wurde, werden in dieser Woche gleich zwei weitere Einsteigermodelle der ehemaligen Siemens Mobilfunksparte präsentiert.



Erste Bilder des nun vorgestellten Siemens AX72 waren bereits im August im Internet aufgetaucht, das vor allem durch die betont schwarze Farbe einen Hauch von Eleganz verliehen bekommen hat. Damals war allerdings noch nicht mit Sicherheit abzusehen, ob das Gerät auch tatsächlich in Mitteleuropa erscheinen wird, da dies auf Anfrage von AreaMobile bei der Siemens Pressestelle nicht bestätigt werden konnte. Seit heute kann man allerdings mit Gewissheit sagen, dass das nach Herstellerangaben 76 Gramm wiegende Triband-Handy ein CSTN-Display mit 128 x 128 Pixeln und 16 Bit Farbtiefe besitzt. Die Standbyzeit liegt bei bis zu neun Tagen, die maximale Gesprächszeit bei bis zu fünf Stunden. Es bietet dem Nutzer einfache Organizer-Funktionen für Erinnerungen, Adressbuch und Kalender. Auch sonst kann die Ausstattung lediglich schlichten Ansprüchen genügen, denn es wurde noch nicht einmal eine fast zum Standard gewordene Digitalkamera integriert. Dafür wird das AX72 allerdings für einen relativ fairen Preis von ca. 119 Euro ab Mitte Oktober erhältlich sein.

Als zweites Triband-Handy stellte BenQ heute das AP75 vor, das insbesondere in puncto Webbrowsing einiges mehr zu bieten hat: es verfügt im Vergleich zum AX72 über einen schnelleren GPRS-Zugang (Klasse 10) und unterstützt zudem einen Openwave-Browser und WAP 2.0 vollständig. Auch bei der Ausstattung wurde nicht in gleichem Umfang gespart, denn immerhin wurde dem 86 Gramm schweren AP75 eine CIF-Kamera mit 2-fach Digitalzoom spendiert ? ob damit in Zeiten von Megapixelkameras dem Nutzer ein Gefallen getan wurde, bleibt fraglich.

Mit dem werksmäßig mitgelieferten 860-mAh-Akku verspricht der Hersteller Gesprächszeiten bis zu fünfeinhalb Stunden. Vermarktungsstart soll im November sein, einen Preis nannte BenQ noch nicht, dieser dürfte sich allerdings nicht über 200 Euro bewegen.

Mehr Informationen:
» Datenblatt zum Siemens AX72 | AP75
» Weitere Einsteigermodelle von Siemens
» News: Neue Marktstrategie soll zum Erfolg führen
» News: BenQ Mobile startet operatives Geschäft
» News: Handy-Marke Siemens wird 2007 eingestellt

powered by AreaMobile

Zurück zur Übersicht

0 Kommentare zu diesem Artikel
1297590