92990

BenQ-Handys werden weiter repariert

02.01.2007 | 10:05 Uhr |

Gute Nachricht für Nutzer eines Siemens/BenQ-Handys: Die bestehenden Reparaturbedingungen gelten auch über den Jahreswechsel hinaus.

Die QUIPS GmbH wurde von der Inservio GmbH beauftragt, auch nach dem 1. Januar 2007 die Gewährleistungsreparaturen für Siemens/BenQ-Handys durchzuführen. Der Auftrag gelte bis auf weiteres, so die Unternehmen.

Inservio ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von BenQ-Mobile und verantwortet vornehmlich die Service- und Garantie-Dienstleistungen für verkaufte Handys. QUIPS-Geschäftsführer Peter Kummerfeldt: „Im November hatten wir die Genehmigung für Gewährleistungsreparaturen zunächst bis Jahresende erhalten. Mit der Verlängerung der Zusage ist der Unsicherheitsfaktor, der für Kunden und besonders auch für unsere Mobilfunkhändler bestand, bis auf weiteres ausgeräumt. Natürlich freuen wir uns auch über den Vertrauensbeweis, der QUIPS damit erneut entgegen gebracht wird.“

Die QUIPS GmbH, Hamburg, ist laut eigenem Bekunden der größte Vor-Ort-Service- und Reparatur-Dienstleister für Mobilfunk-Endgeräte in Deutschland. Das Unternehmen bietet bundesweit zusammen mit mehr als 180 Partnern Handy-Reparaturen vor Ort an. Die QUIPS-Zentralwerkstatt befindet sich in Bamberg. (Detlef Scholz)

tecCHANNEL Shop und Preisvergleich

Links zum Thema Handys

Angebot

Preisvergleich

Handys

Mobile-Shop

Günstige Software für Ihr Handy

0 Kommentare zu diesem Artikel
92990