247813

Bei Anruf Virus

20.07.2000 | 23:07 Uhr |

Virenwarnungen per Mail von den großen Anti-Viren-Spezialisten sind schon üblich. Jetzt gibt es einen Service, der die Warnungen auch via SMS verschickt. Sollte ihr Handy also demnächst klingeln, könnte ein neuer Virus im Umlauf sein.

Es vergeht keine Woche, ohne dass ein neuer Virus in Umlauf kommt. Unter Umständen ist es wichtig, von einer Infektion zu hören, bevor man sich an den heimischen Rechner setzt - dann kann man zumindest auf eingegangene Mails achten. Für Handy-Nutzer bietet www.virenwarndienst.de seit Anfang der Woche einen nützlichen Service: Werden Informationen über einen neuen Virus bekannt, erhalten die angemeldeten Nutzer eine entsprechende Benachrichtigung per SMS (siehe Glossar).

Der Virenwarndienst per SMS ist kostenlos und finanziert sich über Werbung. Firmenvertretern zufolge arbeiten die Betreiber mit allen großen Anti-Viren-Spezialisten zusammen und erhalten die Informationen über neue Viren dadurch auf direktem Weg. Dann dauere es nur ein paar Minuten, bis die Viren-Nachricht per SMS verschickt werde.

Nach der Anmeldung erhält der Anwender per SMS eine Login-ID. Damit werden die persönlichen Angaben des Benutzers bestätigt und der SMS-Service freigeschaltet.

1500 Benutzer haben sich bereits angemeldet. Ab Mitte August ist auch ein WAP-Service (siehe Glossar) geplant. (PC-WELT, 20.07.2000, pk)

Zur Anmeldung bei www.virenwarndienst.de

0 Kommentare zu diesem Artikel
247813