2181666

Beeindruckende Drohnenaufnahmen vom Jet Ski-Festival

09.03.2016 | 13:00 Uhr |

Wunderschönes Wetter, einen tollen Sandstrand, guten Wellengang - mehr braucht es nicht für die Jet Ski Fahrer auf dem Pazifik vor Neuseeland. Dank der ferngesteuerten Flugdrohnen kann auch der Rest der Welt das Spektakel mit ansehen.

Auf dem Festival of Freeride treten Extremsportler in Neuseeland gegeneinander an, um ihr Talent im Umgang mit Jet Skis unter Beweis zu stellen. Damit die akrobatischen Stunts auch für die Nachwelt festgehalten werden, filmen Flugdrohnen das ganze Spektakel aus der Luft mit, wobei diese teilweise gefährlich nah an die Jet Skis gelangen – und teilweise auch kollidieren.

In einem Video von Guy Mac kann man die beeindruckenden Aufnahmen bewundern. Unter anderem lässt sich auch erkennen, wie eine Drohne des Typs DJI Inspire Drohne versehentlich von einem Jet Ski erfasst und dabei zerstört wird. Wie Gizmodo berichtet, blieb der Jetskifahrer bei dem Zusammenstoß unverletzt, für die 3.000 Dollar teure Drohne kam aber jede Hilfe zu spät. Verletzungen bleiben bei diesem Sport aber nicht aus, wie das Video zeigt.

Wer nur den Zusammenprall zwischen Drohne und Jet Ski sehen möchte, der muss bis Minute 03:45 vorspulen.

Yamaha New Zealand Festival of Freeride 2016 from Guy Mac on Vimeo.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2181666